Forschung und Innovation

Mit dem 2b AHEAD ThinkTank und 2b AHEAD Ventures stehen Ihnen starke Partner bei der Entwicklung disruptiver, datengetriebener Geschäftsmodelle der Zukunft zur Seite.
 
Der 2b AHEAD ThinkTank analysiert in wissenschaftlichen Trendstudien die Chancen und Risiken der Trendentwicklungen individuell für seine Kunden und ihre Geschäftsfelder. Mit Methoden der qualitativen Sozialforschung erkennen wir die Treiber und Blockaden aktueller und kommender Geschäftsmodelle weit über die Branchengrenzen hinaus. Mit seinen Analysen hilft der 2b AHEAD ThinkTank seinen Kunden zu verstehen, wer ihre Trend-Welt treibt und aus welchem Grund. Mit seiner eigenen „Trendcyclemethode“ schärft er ihren strategischen Blick für Veränderungen in ihrem individuellen Trendcycle und für Konsequenzen auf das eigene Geschäftsmodell. 
 
Der 2b AHEAD ThinkTank berät und unterstützt seine Kunden bei der Etablierung idealer Innovationsmanagementprozesse. Er berät seine Kunden bei der Zusammenstellung von Innovationsteams nach wissenschaftlichen Methoden der Kompetenzmessung. Er motiviert und leitet die Innovationsteams seiner Kunden bei der Entwicklung neuer Produkte, Strategien und Geschäftsmodelle. Das Consulting-Team des 2b AHEAD ThinkTanks begleitet seine Kunden bei der Umsetzung der neu initiierten Geschäftsmodelle als externer Berater und stellt sie damit für die Zukunft sicher auf. 
 
2b AHEAD Ventures ist ein Inkubator und Company Builder, der die Zukunftsprognosen und Geschäftsideen des 2b AHEAD ThinkTanks zu Geschäftsmodellen und Startups macht. Hier werden Gründerteams gebildet und auf die bei 2b AHEAD entstandenen Geschäftsmodell-Innovationen angesetzt. 
 
Das SpinLab ist angeschlossen an das ganzheitliche Gründungs- und Innovationskonzept (CEIM) der HHL Leipzig Graduate School of Management zur Entwicklung und Beschleunigung neuer Geschäftsmodelle. 
 
Neben dem Zugang zur benötigten Infrastruktur (Co-Working Office) erhalten Gründer- und Innovationsteams ein umfangreiches Coaching- und Beratungsprogramm sowie erfahrende Mentoren (Mentoring), Kontakte zum ausgezeichneten HHL-Gründer- und Investoren-Netzwerk (Networking), Unterstützungsleistungen von Dienstleistern sowie Möglichkeiten zum internationalen Erfahrungsaustausch. Einzigartig am Konzept des „SpinLab – The HHL Accelerator“ ist, dass diese Plattform nicht nur von Start-ups sondern auch von etablierten Unternehmen genutzt werden soll. Der inhaltliche Fokus liegt auf innovativen, international skalierbaren Geschäftsideen. Das Programm ist auf maximal 6 Monate ausgelegt und kostenfrei bzw. ohne Beteiligung nutzbar. Es besteht zudem im Anschluss die Möglichkeit, für das weitere Wachstum des Unternehmens Räumlichkeiten auf dem Spinnerei-Gelände zu nutzen.