HALLE 14 – Zentrum für zeitgenössische Kunst

Seit 2003 ist die HALLE 14 ein unabhängiges und gemeinnütziges Zentrum für zeitgenössische Kunst.

In der 20.000 qm großen, denkmalgeschützten Industriehalle werden in wechselnden Gruppenausstellungen internationale Positionen zu gesellschaftsrelevanten Themen präsentiert. Die HALLE 14 ist nicht nur Ausstellungsraum, sie ist Kommunikations- und Produktionsort für bildende Kunst. Ihr Angebot umfasst Studienprogramme, Veranstaltungen, ein generationenübergreifendes Kunstvermittlungsprogramm und eine Kunstbibliothek mit einer umfangreichen Sammlung aktueller und seltener Kunstbücher. Der Eintritt in die HALLE 14 ist frei. Das Kunstzentrum stellt seine Flächen und Räume für Gastausstellungen, Ateliers und Kunstlager zur Verfügung.

www.halle14.org

Öffnungszeiten Halle 14 während der Ausstellungen: Di-So, 11-18 Uhr
Außerhalb der Ausstellungen: Di-Fr, 11-18 Uhr, Montags geschlossen
 

tl_files/spinnerei/Galerien/halle-14-farbe-adresse.jpg

Träger der HALLE 14 ist der HALLE 14 e.V. Möchten Sie dessen Arbeit mit einer Spende unterstützen oder Mitglied werden, können Sie sich hier informieren.

Die HALLE 14 informiert in ihrem Newsletter monatlich über ihr aktuelles Programm. Möchten Sie diesen künftig erhalten, können Sie sich hier eintragen.