Laden fuer Nichts

1998 von Uwe-Karsten Günther als Projektraum gegründet, änderte sich das Erscheinungsbild seitdem kontinuierlich. Einige Jahre bot dieser Ort jungen, vorwiegend Leipziger Künstlern die Möglichkeit künstlerische Präsentationen und experimentelle Formen der Selbstdarstellung zu erproben. Mit den Ortswechseln, änderte sich auch die Ausrichtung des LFN. Mit dem Umzug in die Leipziger Baumwollspinnerei 2007 transformierte die ehemalige Plattform Laden fuer Nichts zur kommerziellen Galerie. Das Bestreben der Einbindung überregionaler Künstler sowie die Suche nach einem kantigen, revolutionären Galerie-Programm stehen fortan im zentralen Interesse der Galerie.

Künstler

Gastkünstler:

  • Famed
  • Jonas Burgert
  • Jonathan Meese/ Herbert Volkmann
  • Jörg Ernert

 

Kontakt:

Spinnereistraße 7 / Halle 18
04179 Leipzig

00 49 (0) 174 – 3 24 97 23
info@ladenfuernichts.de
www.ladenfuernichts.de

Mittwoch bis Freitag 13 - 16 Uhr
Samstag 11 - 17 Uhr