Interrobang in der Residenz vom Schauspiel Leipzig

-

Eine Koproduktion von Interrobang mit Sophiensaelen Berlin und Schauspiel Leipzig. In Kooperation mit Schwankhalle Bremen. Gefördert durch den Regierenden Bürgermeisters von Berlin – Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten, den Fonds Darstellende Künste e.V. und die Rudolf Augstein Stiftung.
 
Von und mit: Till Müller-Klug, Nina Tecklenburg, Lajos Talamonti, Elisabeth Lindig
Dramaturgie: Kaja Jakstat
Bühne und Kostüm: Sandra Fox
Musik: Friedrich Greiling
Produktionsleitung: Ehrliche Arbeit
Hospitanz: Katharina Öttl, Daniela Schroll
 

Zurück