Neue Perspektiven: Leipzig trifft Krakau

03 November – 01. Dezember 2018
 
Eröffnung: 03. November 17 – 21 Uhr
mit Künstlergesprächen: 17 Uhr
 
tl_files/spinnerei/archiv_massiv_neu/lipsk, 29,7x21, ink on paper, 2018.jpg
 
“Neue Perspektiven – Leipzig trifft Krakau”  ist ein Ausstellungsprojekt, das den künstlerischen Austausch zwischen den Partnerstädten Krakau und Leipzig würdigt. Die freien Kuratorin Aleksandra Janz und LIA-Leipzig International Art Programme initiierten, in Kooperation mit dem Projektbüro Art Agenda Nova, dem Projektraum Galeria Potencja sowie unterstützt durch die Stadt Krakau, eine einmonatige Residenz in Leipzigs Partnerstadt. Für den dortigen Gastaufenthalt im April 2018 wurden die Künstler Maria Schumacher und Sebastian Gögel ausgewählt. Sebastian Gögel konnte das historische Atelier der polnischen Malerikone Stanisław Wyspiański zum arbeiten nutzen. Maria Schumacher erhielt die Möglichkeit, an der Akademie der bildenden Künste Krakau Impulse für ihre Arbeit an einem experimentellen Animationsfilm zu erhalten. Zum Abschluss ihrer Residenz präsentierten beide ihre Arbeiten jeweils in einer Einzelausstellung: Sebastian Gögel stellte zum Gallery Weekend Krakers in Galeria Potencja aus, Maria Schumacher in der Galerie des Projektpartners Art Agenda Nova.
 
KünstlerInnen:
Karolina Jabłońska, Tomasz Kręcicki, Cyryl Polaczek, Bartolomeo Koczenasz (Krakau)
Maria Schumacher, Sebastian Gögel, Mandy Gehrt (Leipzig)
 
Kuratiert von: 
Aleksandra Janz & Laura Bierau
 
Unterstützt durch:
Stadt Leipzig / Referat Internationale Beziehungen & Kulturamt, Spinnerei Leipzig, Stiftung deutsch-polnische Beziehungen, art agenda nova galerie Krakau, Galeria Potencja 
 

Bildarchive 35 - Maix Mayer

ein figur/grund-problem.
 
8.9.2018 - 5.1.2019
 
tl_files/spinnerei/archiv_massiv_neu/maix.jpg
 
BA 1 – Tom Schulze ( 20.02.2007 – 21.04.2007 )
BA 2 – Holger Teupel ( 28.04.2007 – 10.09.2007 )
BA 3 – Uwe Walter ( 15.09.2007 – 12.01.2008 )
BA 4 – Marion Trestler ( 19.01.2008 – 26.04.2008 )
BA 5 – Lorenza Lucchi Basili ( 01.05.2008 – 06.09.2008 )
BA 6 – Thomas Riese ( 06.09.2008 – 10.01.2009 )
BA 7 – Sylvia Schade ( 17.01.2009 – 18.04.2009 )
BA 8 – Afrikanisches Abenteuer ( 01.05.2009 – 05.09.2009 )
BA 9 – Edgar Leciejewski ( 12.09.2009 – 12.01.2010)
BA 10 – Alexander Jacob Friebel ( 16.01.2010 – 24.04.2010)
BA 11 – Holger Teupel ( 01.05.2010 – 28.08.2010 )
BA 12 – Kreative Spinner ( 11.09.2010 – 08.01.2011 )
BA 13 – Lutz Zürnstein ( 15.01.2011 – 05.03.2011 )
BA 14 - Maix Maier (30.04.11 – 10.09.11)
BA 15 - Margret Hoppe (17.09.11 – 20.01.11)
BA 16 - Marko Lipuš (28.04.12 – 10.09.12)
BA 17 - Nadja Bournoville (15.09.12 – 18.01.12)
BA 18 - Andrea Sohler (12.01.13 – 09.03.13)
BA 19 - Konstanze Siegemund und Sina Riese (04.05.13 – 18.09.13)
BA 20 - Lianne van de Laar (21.09.13 – 20.01.13)
BA 21 - Nils A. Petersen (11.01.14 – 30.04.14)
BA 22 - Emanuel Mathias (03.05.14 – 06.09.14)
BA 23 - Inga Kerber (13.09.14 – 03.01.15)
BA 24 - Silke Koch (10.01.15 - 26.04.15)
BA 25 - Olaf Martens (01.05.15 - 05.09.15)
BA 26 - Louis Volkmann (12.09.15 - 09.01.16)
BA 27 - Heide Nord (16.01.16 - 26.04.16)
BA 28 - Bertram Schultze (30.04.16 - 09.09.16)
BA 29 - Lætitia Gorsy (17.09.16 - 07.01.17)
BA 30 – Andräa Schmidt (14.01. - 22.04.17)
BA 31 - Luise Ritter (22.04. - 02.09.2017)
BA 32 - Almut Hilf u. Andrea Becker-Weimann (09.09. - 06.01.18)
BA 33 - Konstanze Siegemund (13.01. - 06.04.18)
BA 34  - Walther Le Kon (14.04. - 01.09.18)
 

Spinnerei archiv massiv

Das Spinnerei archiv massiv wurde von Bertram Schultze am 21. Juni 2004 im ältesten Spinnereigebäude als spinnereieigener Ausstellungsraum gegründet. Im Jahre 2007 hat sich es sich räumlich vergrößert und übernahm zusätzlich die Aufgabe eines Besucherzentrums für das steigende öffentliche Interesse an der Spinnerei und vermittelt mit einer Dauerausstellung historische Einblicke in über 125 Jahre Spinnereigeschichte. Mit den «bildarchiven», einer kontinuierlichen Ausstellungsserie, begann außerdem die künstlerisch fotografische Dokumentation des stetigen Wandels der Spinnerei. Seit 2008 fungiert das archiv massiv zudem als Plattform für Produkte aus den Werkstätten der Spinnerei.

 

Vergangene Ausstellungen

 
Kontakt:
Spinnereistrasse 7 / Halle 20 A
04179 Leipzig
00 49 (0) 341 – 4 98 02 22
archivmassiv@spinnerei.de
www.spinnerei.de

Dienstag bis Samstag 11 - 18 Uhr