Die Residenz ist eine Spiel- und Produktionsstätte des Schauspiel Leipzig.

Verschiedene Kunstformen miteinander zu verbinden steht im Zentrum der programmatischen Ausrichtung der Residenz, einer Spielstätte des Schauspiel Leipzig. Mit einem „artists in residence“-Programm wird einem Experiment Raum gegeben: der Überschreitung des klassischen Sprechtheaters. Die Kollektive, PerformerInnen und KünstlerInnen, die eingeladen werden, setzen sich in einem Zeitraum von 6 bis 8 Wochen auf ganz unterschiedliche Art mit Formen des Theaters auseinander. Die Freiheit, verschiedene Kunstformen und Inhalte miteinander zu verbinden, steht im Zentrum des Programms. Tanz und bildende Kunst haben hier ebenso Platz wie Sprechperformances und Musik.

Kassenöffnungszeit: 1/2 Stunde vor Veranstaltungsbeginn.
Reservierte Karten bitte 20 Minuten vor Veranstaltungsbeginn abholen.

besucherservice@schauspiel-leipzig.de
www.schauspiel-leipzig.de

Kontakt:
Spinnereistraße 7 / Halle 18
04179 Leipzig

00 49 (0) 341 – 12 68 168