Pension in der Leipziger Baumwollspinnerei

Inmitten von Ateliers, kleinen Werkstätten und Wohnlofts gelegen, kann das Meisterzimmer als Unterkunft gemietet werden. Wie alles auf dem Gelände strahlt der Raum den Charme des kreativ Unvollkommenen aus. Der ehemalige Frauenwaschraum wird als Küche genutzt, fabrikeigene Rollwägen können als Bett umhergeschoben werden, eine kleine Werkbank steht für akute Kreativitätsschübe zur Verfügung. Insgesamt bietet der großzügig geschnittene Raum (116 m²) ausreichend Platz für bis zu 6 Schlafplätze aber auch für sportliche Betätigung wie Klimmzüge oder Tischtennis im Vorraum. In 2,50 m Höhe befindet sich eine Einsiedlerhütte, in der man nach dem Stöbern in einer Auswahl von Katalogen Leipziger Künstler oder der Lektüre philosophischer Schriften auf einem schmalen Bett nächtigen kann. Allein der Ausblick lohnt den Aufstieg. Der sonnige Raum ist ein guter Ausgangspunkt für Streifzüge durch die Spinnerei, auf denen sich bestimmt die eine oder andere Entdeckung machen lässt.

 
Kontakt:
Manfred Mülhaupt
Spinnereistraße 7 / Halle 18 A
04179 Leipzig
 
00 49 (0)341 - 306 770 99