Übernachten

Pension in der Leipziger Baumwollspinnerei

Inmitten von Ateliers, kleinen Werkstätten und Wohnlofts gelegen, kann das Meisterzimmer als Unterkunft gemietet werden. Wie alles auf dem Gelände strahlt der Raum den Charme des kreativ Unvollkommenen aus. Der ehemalige Frauenwaschraum wird als Küche genutzt, fabrikeigene Rollwägen können als Bett umhergeschoben werden, eine kleine Werkbank steht für akute Kreativitätsschübe zur Verfügung. Insgesamt bietet der großzügig geschnittene Raum (116 m²) ausreichend Platz für bis zu 6 Schlafplätze aber auch für sportliche Betätigung wie Klimmzüge oder Tischtennis im Vorraum. In 2,50 m Höhe befindet sich eine Einsiedlerhütte, in der man nach dem Stöbern in einer Auswahl von Katalogen Leipziger Künstler oder der Lektüre philosophischer Schriften auf einem schmalen Bett nächtigen kann. Allein der Ausblick lohnt den Aufstieg. Der sonnige Raum ist ein guter Ausgangspunkt für Streifzüge durch die Spinnerei, auf denen sich bestimmt die eine oder andere Entdeckung machen lässt.

 

Gastronomie

Café - Bistro - Garten

Das Restaurant und Cafe mit Biergarten in der Leipziger Baumwollspinnerei.

 
 
Eventlocation
 
Ein urbaner Raum inmitten der Leipziger Baumwollspinnerei. Das einzigartige Flair der Location und die sehr gute Akustik, macht das ehemalige Klavierhaus vielfältig nutzbar.So sind neben diversen Feierlichkeiten, Schulungen, Lesungen, Empfängen und Weinverkostungen, auch Konzerten umsetzbar.
 
 
 

Freizeit

Das DOKAN-Dojo ist ein Übungsort für Shotokan Karate Leipzig.

Es wird von Frank Berendt geleitet. Er ist Träger des 4. Dan im Shotokan-Karate und zen-buddhistischer Mönch. Außer Karate und anderen Kampfkünsten wird die Praxis des Zazen (Meditation im Sitzen) sowie des Kinhin (Gehmeditation) gelehrt.

 
Das LuRu-Kino ist ein kleines (60 Plätze) Programmkino mit täglichem Spielbetrieb. Es widmet sich vor allem dem aktuellen europäischen Arthouse-Kino, zeigt aber genauso gern Klassiker oder Genre-Filme aus den USA. Mit seinem geräumigen Foyer ist es zu einem Treffpunkt für Filmfreunde und -kenner sowie die Spinnereikünstler, -galeristen, -bewohner und -besucher geworden. 
Gerne lässt sich auch das ganze Kino mieten:
 
 
 
 
Leipziger Bogenschützen e.V.
Take-a-Bow ist ein Verein, der sich dem traditionellen bzw. instinktiven Bogenschießen verschrieben hat.
Das Angebote richtet sich mit individuell betreuten Einführungskursen an Anfänger aber auch an passionierte Bogenschützen aus Leipzig und Umgebung.