Filmkunstfestival paradoks

-

Teilnehmende Künstler*innen: Bani Abidi (PAK/DEU), Amel Alzakout (SYR/DEU), Forensic Architecture (GBR), Bárbara Wagner & Benjamin de Burca (BRA/DEU), Karrabing Film Collective (AUS), Chloé Galibert-Laîné (FRA), Kevin B.Lee (USA), Ben Russell (USA/FRK), Ginan Seidl (DEU), Katrin Winkler (DEU)
 
Künstlerische Leitung & Kuration: Amos Borchert, Sebastian Gebeler, Kathrin Lemcke, Jonas Matauschek, Ginan Seidl 
Paradoks ist ein kollaboratives Projekt der Filmischen Initiative Leipzig (FILZ) und GEGENkino Leipzig, in Kooperation mit der Cinémathèque Leipzig, der Galerie für zeitgenössische Kunst (GfZK) sowie der Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) Leipzig und dem WRO Art Center in Wrocław. 
 
paradoks wird gefördert und unterstützt durch: Kulturstiftung des Bundes, die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), Kulturstiftung des Freistaats Sachsen (KdFS), Kulturamt der Stadt Leipzig, musikelectronic geithain
 
Eröffnung: Sa, 23. Oktober 2021
18.00 – HGB Galerie & GfZK: Rundgang durch die Ausstellungen
20.30 – Spinnerei WERKSCHAU Halle 12: Performance CONJURING von Ben Russell
 
Öffnungszeiten:
Spinnerei WERKSCHAU Halle 12 
Mo – Fr: 14.00 – 20.00
Sa – So: 12.00 – 20.00
 
HGB | Wächterstraße 11, 04107 Leipzig
Mo – Fr: 14.00 – 20.00
Sa – So: 10.00 – 16.00
 
GfZK | Karl–Tauchnitz–Str. 9 – 11, 04107 Leipzig
Di – Fr: 14.00 – 19.00
Sa – So: 12.00 – 18.00
 
Programm:
So, 24.10., 17.00: Artist-Talk mit Ben Russell und Ginan Seidl (ENG)
Ort: Spinnerei WERKSCHAU Halle 12
 
Alle Ausstellungsorte und Veranstaltungen sind kostenfrei zugänglich.

Zurück